Versand mit Sendungsverfolgung

Terms & amp; Bedingungen

NB: Bevor Sie einen PowerKube verwenden, werden Sie aufgefordert, die folgenden Geschäftsbedingungen zu akzeptieren (indem Sie in unserer Software ein Häkchen setzen). Daher ist es wichtig, dass Sie diese lesen und sich damit einverstanden erklären, an sie gebunden zu sein. Während Sie angemeldet sind, sollten keine anderen Personen Zugriff auf den PowerKube haben, da Sie dann für diese Person verantwortlich sein könnten.

(1) SICHERHEITSHINWEISE (a) Sowohl der Endbenutzer als auch alle Wiederverkäufer müssen sicherstellen, dass sie über eine angemessene Versicherung für die Nutzung des PowerKube verfügen. Bei mehreren Benutzern eines einzelnen PowerKube behalten wir uns das Recht vor, eine Kopie ihrer Versicherungsbescheinigung anzufordern. (b) Strike Research Limited übernimmt keinerlei Verantwortung für körperliche Verletzungen des Benutzers, die während der Nutzung des Geräts entstehen. (c) Benutzer verwenden dieses Gerät auf eigene Gefahr. (d) Die maximale menschliche Kraft wird gemessen, wenn der Aufprall in einem Winkel von 90 Grad (+/- 30 Grad) zur Aufprallfläche erfolgt (sowohl vertikal als auch horizontal betrachtet) und wenn der Aufprall innerhalb des inneren weißen Kreises erfolgt, wie in der Abbildung dargestellt. Richtig Falsch Richtig (e) Der aufprallempfindliche Bereich ist das weiße Ziel. Wenn Sie mit einem Arm oder Schienbein zuschlagen, werden die besten Ergebnisse erzielt, wenn das Körperteil durch die Mitte des inneren weißen Kreises des Ziels schneidet. (f) Beim Messen wird daher empfohlen, die Kraftstufen für jede Technik schrittweise zu erhöhen, um die taktile Beschaffenheit und das allgemeine Gefühl der Ausrüstung festzustellen, bevor die volle Kraft eingesetzt wird. (g) Erfahrungsgemäß sind nicht mehr als fünf Schläge erforderlich, um ein Spitzenergebnis zu erzielen. Schlag 1 ermittelt Entfernung, Höhe und Angriffswinkel und gibt einen Eindruck vom Gefühl, Schlag 2 (nach geringfügigen Anpassungen, falls erforderlich) sollte eine Steigerung der Kraft und 3, 4 und 5 Versuche zur Abgabe der Spitzenkraft sein. Aus Erfahrung sehen wir wiederum wenig Nutzen aus langwierigen Messungen von beispielsweise mehr als 10 einer Technik nach traditionellem Training. (h) Obwohl mit größter Sorgfalt darauf geachtet wurde, sicherzustellen, dass die Zielschlagfläche von PowerKube für den Zweck geeignet ist, sind alle anderen Bereiche/Seiten des Pads, die kein deutlich aufgedrucktes Ziel haben, keine geeigneten Schlagflächen. Dies kann zu schweren Schäden an der Ausrüstung und der betroffenen Person führen. (i) Jeder Schlag auf etwas anderes als die Zielfläche macht automatisch sämtliche gegebene oder implizierte Garantie ungültig. (j) Tragen Sie keine Schuhe oder Turnschuhe, wenn Sie gegen das Gerät treten. (k) Verwenden Sie keine Waffen, um gegen das Gerät zu schlagen, ohne unsere Waffenabdeckung. In diesem Fall sind Waffen auf tragbare passive Geräte beschränkt. (l) Eine gestreckte Fingertechnik, bei der die Schlagfläche (wie Kiefernbretter) nachgeben muss, ist für den PowerKube nicht geeignet. (m) Beim Schlagen muss immer ein Fuß auf dem Boden stehen. (n) „Fliegende“ Techniken werden nicht als gültig angesehen, da ihre Stärke vollständig vom Gewicht der Person und der Aufprallgeschwindigkeit abhängt. (o) Personen unter 18 Jahren müssen von einem qualifizierten erwachsenen Ausbilder beaufsichtigt werden, der in der Verwendung des PowerKube geschult ist. (p) Sie können eine Socke tragen, die den Sticheffekt, der beim Ausführen eines Roundhouse-Kicks auftritt, wenn der Aufprall mit der Oberseite des Fußes erfolgt, wirksam vermeiden kann.

(2) WICHTIGE NUTZUNGSBEDINGUNGEN (a) Bei allen von Strike Research gelieferten Artikeln, die für die Wandmontage vorgesehen sind, sollten die Wände vor der Installation von einem Bausachverständigen überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie der maximalen Belastung der damit verbundenen Stöße standhalten. (b) Der PowerKube Pro wurde so konfiguriert, dass er BSEN957 entspricht. (c) Wenn der PowerKube in der Hand gehalten werden soll, empfehlen wir, dass die Person, die ihn hält, wesentlich größer ist als die Person, die schlägt. Es ist wichtig, dass der PowerKube richtig gehalten wird, damit die Schlagfläche fest ist, andernfalls wird ein „Fehler“ registriert, und die Ergebnisse sind ungültig. (d) Wenn Sie den Sack falsch halten, kann dies auch eine freie Kompression des Polsters verhindern, was zu ungenauen Messwerten führt. Es gibt nur eine richtige Methode. Verwenden Sie die mitgelieferten Griffe und legen Sie die Handfläche der rechten Hand ganz oben unter den oberen Griff, die Handfläche der linken Hand nach unten darunter. Üben Sie Spannung auf die Griffe aus, indem Sie sie fest auseinander ziehen, und halten Sie den PowerKube fest gegen Ihre linke Schulter. Drücken Sie das Gerät eng an Ihren Körper, sodass kein Luftspalt zwischen Schulter, Körper und Polster entsteht. Bei Linkshändern vertauschen Sie die Hände und verwenden die rechte Schulter und vertauschen die Handpositionen. Dies gewährleistet eine starke Schlagfläche für den Benutzer und maximalen Schutz für den Halter. (e) Halten Sie den PowerKube nicht vom Körper weg oder mit einem teilweisen Luftspalt oder direkt gegen die Rippen, ohne die Schulter zu verwenden. Winkeln Sie den PowerKube nicht an, um den richtigen Schlagwinkel zu erreichen. Der Halter muss seinen gesamten Körperwinkel und seine Größe anpassen. (f) Leicht zu merken: Handfläche nach oben, Handfläche nach unten, Hüfte und Schulter! (g) Die einzigartige Technologie verhindert die Bewegung der Person, die den Ball hält, während eines Aufpralls, der nur die Geschwindigkeitskraft misst. Darüber hinaus kann der PowerKube erkennen, ob er nicht sicher gehalten wird. Er kann auch jeden Aufprall erkennen, der außerhalb des Zielbereichs liegt oder dessen Angriffswinkel größer als 30 Grad ist, d. h. wenn er schief ist. PowerKube verfügt auch über eine Anti-Cheating-Routine, die die Beurteilung der Krafterzeugung bei einem Wettbewerb, bei dem PowerKube in der Hand gehalten wird, effektiv unterstützt. Diese zusätzliche Routine kann scharfe Bewegungen nach links, rechts oder vor und zurück erkennen, die sonst das Ergebnis beeinflussen würden. Benutzer können sich auf die erhaltenen Leistungsmessungen verlassen, jegliche Anomalien erzeugen eine Fehlermeldung und der Schlag wird nicht gemessen. Dadurch kann PowerKube fast überall eingesetzt werden. (h) Wenn das Gerät wissenschaftlich eingesetzt wird, wo Genauigkeit/Reproduzierbarkeit der Ergebnisse von größter Bedeutung ist, insbesondere über längere Einsatzzeiträume, muss das Gerät an einer zugelassenen Halterung wie dem PowerKube Pro an der Wand montiert werden. (i) Für Messungen von 25.000 oder mehr Franklins (f) oder für akademische/wissenschaftliche/Turnierarbeiten muss PowerKube an einer zugelassenen Wandhalterung angebracht werden. (j) Computer müssen mit einem Überspannungsschutz an das Stromnetz angeschlossen werden. (k) Bei gemieteten und/oder geleasten Geräten ist der Mieter für alle Versicherungen verantwortlich. (l) Nicht in nassen oder feuchten Bedingungen verwenden, die Artikel sind nur für den Einsatz in Innenräumen geeignet. (m) Nicht bei Umgebungstemperaturen über 45 Grad Celsius (113 Grad Fahrenheit) oder unter 10 Grad Celsius (41 Grad Fahrenheit) verwenden. (n) Achten Sie darauf, dass das Anschlusskabel des PowerKube Go nicht übermäßig gedehnt oder darauf getreten wird. (o) Blockieren Sie beim Halten des Geräts nicht die beiden Lüftungsklappen. (w) Verwenden Sie nur von Strike Research angegebene Aufsätze/Zubehör. (p) Überlassen Sie alle Wartungsarbeiten qualifiziertem Servicepersonal. Die einzige erforderliche Wartung des PowerKube ist erst nach längerem Gebrauch möglich, und eine Neukalibrierung kann nur von Strike Research oder einem seiner Vertreter/Lizenznehmer durchgeführt werden. (q) Der PowerKube darf keinem Regen oder Feuchtigkeit, insbesondere nicht Tropf- oder Spritzwasser, ausgesetzt werden. (r) Decken Sie die digitale Schnittstellenbox in keiner Weise ab. (s) Verwenden Sie nur Ersatzteile, die von Strike Research angegeben wurden. Wir behalten uns das Recht vor, Spezifikationen zu ändern, um Verbesserungen zu ermöglichen. (t) Alle Abmessungen sind ungefähre Angaben und können ohne Ankündigung geändert werden.

(3) GARANTIE UND VERWENDUNG (a) Bei der Herstellung unserer Produkte werden nur Komponenten höchster Qualität verwendet, um eine lange und stabile Lebensdauer zu gewährleisten. (b) Für alle Waren gilt eine Garantie von 12 Monaten auf Teile und Arbeit auf Basis „Neu gegen Alt“ bei Rückgabe an Standort. (c) Nach 12 Monaten wird ein Vor-Ort-Servicevertrag für den PowerKube angeboten, um sicherzustellen, dass die Ausrüstung kalibriert und für den vorgesehenen Zweck geeignet bleibt. (d) 12 Monate auf Teile und Arbeit auf Basis „Neu gegen Alt“ bei Rückgabe an Standort. (e) Nach 12 Monaten ist ein Servicevertrag verfügbar, um Ihre Ausrüstung kalibriert zu halten, Einzelheiten auf Anfrage erhältlich. (f) Wir behalten uns das Recht vor, Spezifikationen zu ändern, um Verbesserungen zu ermöglichen. (g) Alle Maße sind ungefähre Angaben. (h) Die Installation sollte von einer geeigneten qualifizierten Person nach einer Begutachtung durch einen anerkannten Bausachverständigen durchgeführt werden. Bei der Herstellung unserer Produkte werden nur Komponenten höchster Qualität verwendet, um eine lange und stabile Lebensdauer zu gewährleisten. Der PowerKube bleibt für diesen Zeitraum kalibriert, solange die Gesamtleistung während der Verwendung 250.000.000 Watt beträgt (entspricht 25.000 Schlägen mit 10.000 Watt oder Äquivalent). Jedes Produkt, das die oben genannten Kriterien nicht erfüllt, wird repariert oder ersetzt und kostenlos zurückgesandt, sobald es auf Kosten des Kunden an Strike Research zurückgesandt wurde. Unsere Garantie deckt alle Herstellungs- oder Montagefehler ab, mit Ausnahme aller Schäden, die durch Nichtbeachtung der Anweisungen oder unsachgemäße Handhabung oder Verwendung des Geräts entstehen (wie z. B. Auseinandernehmen, Verwendung bei Nässe oder Schlagen auf eine andere Oberfläche als das weiße Ziel). Das Manipulieren oder Brechen des Kabelbinders mit Drehmomentsiegel macht Ihre Garantie ungültig. Festpreis, Rücksendung an Standort, Neukalibrierung mit allen Teilen und Arbeitskosten sowie eine neue Wiederholung unserer Garantie sind auf Anfrage erhältlich.

(4) KENNZEICHNUNG UND SICHERHEITSHINWEISE (a) Alle PowerKube-Versionen müssen mit einem Warnhinweis für den Benutzer versehen sein, der auf Folgendes hinweist. (b) Wir empfehlen, dieses Gerät nur Personen ab 18 Jahren und nur unter Aufsicht zu benutzen. (c) Beim Treten keine Schuhe tragen.

(5) ALLGEMEINES (a) „Käufer“ bezeichnet den Käufer der Waren. (b) Dieser Vertrag enthält die gesamte Abmachung zwischen dem Verkäufer und dem Käufer. Im Falle von Unstimmigkeiten zwischen diesen Geschäftsbedingungen und den Geschäftsbedingungen anderer Vertragsdokumente, die der Käufer dem Verkäufer in Bezug auf die Waren zusendet (unabhängig von deren jeweiligen Datum), haben diese Geschäftsbedingungen Vorrang. (c) Beschreibungen oder Abbildungen in den Katalogen, Preislisten oder anderen Werbematerialien des Verkäufers sollen lediglich eine allgemeine Vorstellung der Waren vermitteln und stellen keine Zusicherungen dar und sind kein Bestandteil des Vertrags. (d) Zugeständnisse oder Verzichte des Verkäufers zu irgendeinem Zeitpunkt beeinträchtigen nicht die Ausübung seiner Rechte hierunter. (e) Es wird davon ausgegangen, dass der Käufer sich davon überzeugt hat, dass die Waren für den vorgesehenen Zweck geeignet sind und die Funktion und Verwendung erfüllen können, für die sie bestimmt sind. (f) Verzichte, Änderungen oder Modifikationen dieser Geschäftsbedingungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich erfolgen und vom ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertreter der Partei unterzeichnet sind, gegen die sie geltend gemacht werden sollen. (g) Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Schreibfehler seiner Mitarbeiter jederzeit zu korrigieren. (h) Die Bestellung des Käufers wird nur angenommen, wenn eine Bestätigung von einem autorisierten Vertreter des Verkäufers unterzeichnet wurde. (i) Jedes Angebot stellt lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar und die angegebenen Preise sind Richtwerte, die nach 60 Tagen geändert werden können. (j) Jede Klausel dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen und jeder Teil davon ist separat und trennbar, mit der Absicht, dass, wenn eine Klausel oder ein Teil davon nicht durchsetzbar ist, die anderen Klauseln und die anderen Teile der Klausel jeweils wirksam bleiben. (k) Die in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen enthaltenen Ausschlüsse und Beschränkungen gelten nur insoweit, als sie durch das Supply of Goods (Implied Terms) Act 1973, das Consumer Credit Act 1974 und das Unfair Contract Terms Act 1977 oder andere relevante Gesetze oder Änderungen davon oder entsprechende Verordnungen gestattet sind. (l) Wo hierin anwendbar, umfasst die männliche Form die weibliche und sächliche Form und die Einzahl die Mehrzahl und umgekehrt.

(6) ZAHLUNGSBEDINGUNGEN Die Zahlung ist netto vor dem Versand fällig. (b) Gegebenenfalls wird die Mehrwertsteuer (oder eine andere vom Käufer zu zahlende Steuer) gemäß der zum Steuerzeitpunkt geltenden britischen Gesetzgebung hinzugefügt.

(7) HANDELSINFORMATIONEN (a) Der PowerKube ist so konzipiert, dass er FCC, CE und BSEN957 entspricht. (b) Strike Research Limited. Handelsregisternummer: 07080778. (c) Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 985 2831 80. (d) EOR I: GB985283180000. (e) Warencode 95069190. (j) PowerKube und zugehörige Metallteile und Sensoren, Roboterkabel und Stahlträger werden in Großbritannien von Strike Research aus PVC-Platten und Schaumstoffen hergestellt. PCs sind chinesischen Ursprungs und werden in Großbritannien gemäß den Spezifikationen von Strike Research bezogen. Sensoren und Prozessoren sind amerikanisch. Das Gehäuse für den PowerKube Go stammt aus der EU.

(9) LIEFERORT Die Waren werden an die angegebene Adresse geliefert und der Käufer muss bereit sein, sie an diesem Ort abzuholen, wenn er vom Verkäufer benachrichtigt wird. Alle zusätzlichen Kosten, die dem Verkäufer durch den Käufer entstehen, weil der Käufer nicht bereit ist oder keine geeigneten Abholmöglichkeiten bereitstellt oder aus anderen Gründen, sind dem Verkäufer unverzüglich zu erstatten.

(9) LIEFERTERMIN Der Verkäufer wird sein Bestes tun, um jeden Liefertermin einzuhalten, aber jeder vom Verkäufer genannte Liefertermin ist nur als Schätzung gedacht und stellt keinen wesentlichen Vertragsbestandteil dar. Der Käufer ist dennoch verpflichtet, die Ware anzunehmen, sobald sie verfügbar ist. Der Verkäufer haftet in keiner Weise für verspätete Lieferung, gleich aus welchem ​​Grund, und eine solche Nichterfüllung gilt nicht als Vertragsbruch.

(10) ÄNDERUNGEN AN DEN WAREN (a) Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Waren zu ändern, wenn er dies nach seinem alleinigen Ermessen für notwendig erachtet, um den Hauptzweck dieses Vertrags zu erfüllen. (b) Der Verkäufer wird sich bemühen, alle vom Käufer gewünschten angemessenen Änderungen an den Waren vorzunehmen, ist jedoch nicht verpflichtet, derartige Änderungswünsche zu akzeptieren und ist berechtigt, Preisanpassungen vorzunehmen, die sich aus einer akzeptierten Änderung ergeben.

(11) HÖHERE GEWALT Wenn Ereignisse, die außerhalb der Kontrolle des Verkäufers liegen, den Verkäufer daran hindern, seinen Verpflichtungen aus diesem Vertrag nachzukommen, kann der Verkäufer diesen Vertrag ohne Haftung kündigen.

(12) HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG (a) Der Verkäufer hat keine Kontrolle über die Anwendung der Waren oder die Umgebung, in der sie verwendet werden. Daher liegt es in der Verantwortung des Käufers, die Waren und alle Teile davon vor der Verwendung zu prüfen und zu testen, um sicherzustellen, dass sie in Ordnung sind. (b) Der Verkäufer haftet nicht für Kosten, Ansprüche oder Forderungen: (i) die aus falschen Angaben oder Verstößen gegen Bedingungen oder Garantien entstehen, sei es ausdrücklich oder stillschweigend, sei es gesetzlich oder anderweitig, soweit sie sich auf die Haftung in Bezug auf die Übereinstimmung der Waren mit der Beschreibung oder dem Muster oder ihre Eignung für einen bestimmten Zweck beziehen, und (ii) für Folgeschäden, die dem Käufer aus irgendeinem Grund entstehen. (c) Unbeschadet der Allgemeingültigkeit von Unterabsatz (a) hiervon haftet der Verkäufer in keiner Weise (einschließlich Folgeschäden) für falsche Angaben oder Verstöße gegen Garantien oder Bedingungen, sei es ausdrücklich oder stillschweigend, sei es gesetzlich oder anderweitig, oder auf andere Weise in Bezug auf die Waren, soweit es unter den Umständen eines bestimmten Falls angemessen ist, eine solche Haftung auszuschließen. (d) Sofern der Verkäufer für Kostenansprüche oder Forderungen des Käufers jeglicher Art haftbar ist, ist die Haftung des Verkäufers (nach Ermessen des Verkäufers) beschränkt auf (1) den Ersatz der mangelhaften Waren; oder (2) die Behebung der Mängel; oder (3) die Gewährung einer vollständigen Gutschrift für die Kosten der mangelhaften Waren oder der vom Verkäufer daran ausgeführten Arbeiten. (4) Der Verkäufer ist jederzeit bereit, eine Variation dieser Klausel (jede andere Haftungsbeschränkung) zu besprechen, vorausgesetzt, dass der Verkäufer einen angemessenen Versicherungsschutz abschließen kann und vorbehaltlich einer angemessenen Preisanpassung zur Deckung dieser zusätzlichen Haftung.

(13) FRIST FÜR DIE MELDUNG VON MINDESTLIEFERUNGEN ODER TRANSPORTSCHÄDEN Der Verkäufer haftet in keinerlei Hinsicht für Minderlieferungen von Waren, es sei denn, eine entsprechende Reklamation wird dem Verkäufer innerhalb von 14 Tagen nach der Lieferung schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt.

(14) ZAHLUNGSVERZUG UND STORNIERUNGEN Der Verkäufer ist berechtigt, von Zeit zu Zeit Zinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Lloyds Bank plc auf alle überfälligen Zahlungen zu berechnen. (b) Der Verkäufer ist berechtigt, weitere Lieferungen oder andere Dienstleistungen im Rahmen dieses und/oder anderer Verträge zwischen den Parteien auszusetzen oder zu stornieren: (i) wenn eine Zahlung überfällig ist oder (ii) wenn der Käufer die Lieferung von Waren nicht angenommen hat. (c) Für die Zwecke dieser Bedingung ist der Zahlungszeitpunkt wesentlicher Bestandteil des Vertrags. (d) Der Käufer ist nicht berechtigt, die Zahlung aus irgendeinem Grund zurückzuhalten oder aufzurechnen.

(15) ÜBERGANG VON RISIKO UND EIGENTUM In dieser Klausel umfasst das Wort „Waren“ (i) Waren, die sortiert, neu verpackt oder anderweitig dargestellt und beworben wurden, (ii) Waren, die in irgendeiner Weise vom Käufer bearbeitet wurden und (iii) Waren, an die ganz oder teilweise anderes Material oder andere Dinge dauerhaft oder vorübergehend angebracht werden (bei diesen Waren wird davon ausgegangen, dass sie das Material oder die Sache durch einfache Hinzufügung oder Anwachsung erworben haben, und die daraus resultierende Kombination wird folglich in jeder Hinsicht mit den Waren identifiziert und ist und bleibt daher gemäß dieser Klausel Eigentum des Verkäufers, als ob sie schon immer Eigentum des Verkäufers gewesen wären, ungeachtet dessen, dass ihr Wert aufgrund der besagten Hinzufügung oder Anwachsung erheblich gestiegen sein kann oder dass es sich um einen neuen Gegenstand handelt). (b) Das Risiko für die Waren geht mit der Lieferung über, aber das rechtliche Eigentum und der Titel an den Waren verbleiben beim Verkäufer, bis das erste der folgenden Ereignisse eintritt: (i) Zahlung des Preises der Waren und aller anderen vom Verkäufer an den Käufer verkauften oder gelieferten Dinge durch den Käufer. (ii) Erfüllung eines gutgläubigen Untervertrags über den Verkauf der Waren zu ihrem wahren Wert durch den Käufer, wobei der Käufer die Vollmacht erhält, solche Unterverträge abzuschließen, ungeachtet dessen, dass das Eigentum daran gemäß diesen Bedingungen beim Verkäufer verbleibt. (c) Ungeachtet des Eigentumsvorbehalts des Verkäufers ist der Käufer hiermit berechtigt, im normalen Geschäftsverlauf des Käufers alle Vorgänge an den Waren durchzuführen. (d) Die Waren müssen stets so gelagert oder aufbewahrt und gekennzeichnet oder gekennzeichnet werden, dass sie leicht als Eigentum des Verkäufers identifiziert werden können. Insbesondere müssen Aufzeichnungen über ihren individuellen Verbleib geführt werden. Sollten sie Gegenstand von hiermit gestatteten Unterverträgen über den Verkauf sein, müssen Aufzeichnungen über die Käufer und die Preise geführt werden, zu denen der Verkauf vereinbart wurde. (e) Die vom Käufer gemäß einem hiermit gestatteten Untervertrag über den Verkauf der Waren zu erhaltenden Beträge, die bei einem Verkauf des Eigentums des Verkäufers zu erhalten sind, werden für den Verkäufer eingezogen und treuhänderisch verwahrt, sofern diese Beträge die Gesamtschuld des Käufers gegenüber dem Verkäufer in Bezug auf den Preis der Waren und den Preis aller anderen vom Verkäufer an den Käufer verkauften oder gelieferten Dinge nicht übersteigen. (f) Bei einem Verstoß des Käufers gegen eine dieser Geschäftsbedingungen (einschließlich der Zahlungsbedingungen) oder einer Insolvenz, einem Liquidationsbeschluss oder der Ernennung eines Konkursverwalters, Insolvenzverwalters oder Liquidators des Käufers oder seines Vermögens oder wenn die Waren des Käufers gepfändet oder beschlagnahmt werden oder Zwangsvollstreckungen gegen sie stattfinden, darf der Verkäufer alle Waren, die zu diesem Zweck auf das Gelände des Käufers gelangen, veräußern oder zurückfordern.

(17) URHEBERRECHTSVERLETZUNG USW. Der Käufer trägt die alleinige Verantwortung für die Folgen jeglicher Patent-, Marken-, Design-, Urheberrechts- oder anderer Verletzungen gewerblicher Rechte, die sich aus der Spezifikation, dem Design oder der Verwendung der Waren durch den Käufer ergeben, und der Käufer stellt den Verkäufer von allen Ansprüchen, Forderungen, Verbindlichkeiten, Kosten, Gebühren und Aufwendungen frei, die dem Verkäufer infolge einer solchen Verletzung oder angeblichen Verletzung entstehen.

(18) TRENNBARKEIT Jede Warenlieferung im Rahmen dieses Vertrags gilt als gesonderter Vertrag, auf den die hierin enthaltenen Geschäftsbedingungen Anwendung finden, vorausgesetzt, dass diese Bedingungen den Rechten des Verkäufers nach Klausel 10 oben und 14 unten, den gesamten Vertrag unter den dort genannten Umständen auszusetzen oder zu kündigen, unterliegen und diese in keiner Weise beeinträchtigen.

(19) AUSSETZUNG DER LEISTUNG Falls der Käufer: (a) seinen Verpflichtungen gegenüber dem Verkäufer aus diesem Vertrag nicht nachkommt oder diese verletzt oder (b) in ein Gerichtsverfahren verwickelt ist, bei dem seine Zahlungsfähigkeit betroffen ist oder (c) (da es sich um ein Unternehmen handelt) mit der Liquidation beginnt oder (d) seine Geschäfte einstellt oder einzustellen droht oder falls ernsthafte Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Käufers entstehen, ist der Verkäufer in einem solchen Fall (unbeschadet seiner sonstigen Ansprüche und Rechte aus diesem Vertrag) sofort berechtigt, die weitere Erfüllung dieses Vertrags für einen Zeitraum von höchstens sechs Monaten auszusetzen, den er nach eigenem Ermessen für angemessen hält oder (unabhängig davon, ob eine solche Aussetzung mitgeteilt wurde oder nicht) den Vertrag als zu Unrecht vom Käufer abgelehnt zu betrachten und den Vertrag unverzüglich zu kündigen. Der Verkäufer wird den Käufer über die Ausübung seiner Option zur Aussetzung oder Kündigung dieses Vertrags innerhalb einer angemessenen Frist informieren, nachdem er von der Tatsache oder dem Verzug des Käufers, der die Rechte des Verkäufers gemäß dieser Bedingung begründet, Kenntnis erlangt hat.

(20) ORIGINALARBEITEN UND VERTRAULICHKEITSVEREINBARUNG Wenn Originalarbeiten vom Verkäufer ausgeführt werden, werden die Waren vom Verkäufer vertraulich vorgelegt und sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, verbleiben das Urheberrecht und andere gewerbliche Rechte daran Eigentum des Verkäufers. (b) Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, ist der Verkäufer berechtigt, eine Kopie aller von ihm erstellten Unterlagen anzufertigen und aufzubewahren und kann im Rahmen dieses Vertrags entwickelte Konzepte, Techniken und Arbeitsmethoden jederzeit verwenden. (c) Der Käufer darf ohne die schriftliche Zustimmung des Verkäufers keine Dokumenteninformationen oder Arbeitsmethoden an Dritte weitergeben.

(21) SCHIEDSVERFAHREN Sollte es zu irgendeinem Zeitpunkt zu einem Streit zwischen dem Käufer und dem Verkäufer im Zusammenhang mit diesem Vertrag kommen, kann der Verkäufer den Käufer schriftlich über das Bestehen eines solchen Streits informieren und verlangen, dass dieser einem Schiedsgericht einer einvernehmlich bestimmten Person oder, falls keine Einigung erzielt wird, einer vom jeweiligen Präsidenten der Anwaltskammer ernannten Person vorgelegt wird. Die Unterwerfung gilt als Unterwerfung unter ein Schiedsverfahren im Sinne des Arbitration Act 1950 oder einer gesetzlichen Änderung oder Neufassung desselben.

(22) GERICHTSSTAND UND EINSCHRÄNKUNGEN FÜR DEN WEITERVERKAUF (a) Dieser Vertrag unterliegt dem englischen Recht und der Käufer akzeptiert hiermit die Zuständigkeit der Gerichte in England oder anderswo, die der Verkäufer für die Verhandlung aller aus diesem Vertrag entstehenden Klagen benennen kann. (b) Dieses Produkt darf nicht in Länder verkauft, verliehen oder verschenkt werden, gegen die derzeit ein Embargo der USA besteht. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an uns, da einige unserer aus Amerika bezogenen Militärkomponenten sensibler Natur sind.

(23) PFLEGE UND WARTUNG Reinigen Sie das Gerät ausschließlich mit einem feuchten, antibakteriellen Tuch. (b) Verwenden Sie niemals Scheuermittel oder Reinigungsschwämme, da diese die Oberfläche Ihres Geräts beschädigen. (c) Wartung und Kalibrierung dürfen nur von autorisiertem Strike Research-Personal durchgeführt werden.

(24) STORNIERUNGSBEDINGUNGEN UK Für alle von Strike Research gelieferten Waren gilt ein 30-tägiges Stornierungsrecht. Wenn die Waren nicht innerhalb dieser Zeit eintreffen, wird der volle Kaufpreis für unbenutzte Waren erstattet, die auf Kosten des Kunden versichert und in der Originalverpackung oder einer Verpackung gleichwertiger Qualität zurückgeschickt werden. Fehlerhafte Waren müssen schriftlich gemeldet und innerhalb von 30 Tagen zurückgeschickt werden. Alle stornierten/zurückgeschickten Bestellungen müssen zunächst per E-Mail gemeldet werden und es werden nur Waren akzeptiert, die mit einer RAN (Rücksendegenehmigungsnummer) zurückgeschickt werden, die deutlich auf der Außenseite der Verpackung angegeben ist.

Stornierungsbedingungen - Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs

Widerrufsrecht : Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs haben das Recht, ihre Bestellung unter folgenden Bedingungen zu stornieren:

  • Fehlerhafte oder verspätete Lieferung : Wenn die Ware fehlerhaft ist oder nicht rechtzeitig geliefert wird, informieren Sie uns bitte innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt schriftlich. Strike Research Limited behält sich das Recht vor, solche Ansprüche von Fall zu Fall zu prüfen und zu beantworten.
  • Stornierungsverfahren : Um eine Stornierung oder Rückgabe aufgrund eines Fehlers oder einer verspäteten Lieferung einzuleiten, müssen Kunden Strike Research Limited direkt per E-Mail kontaktieren. Diese Mitteilung muss innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware erfolgen, um eine rechtzeitige Bearbeitung aller Ansprüche zu gewährleisten.
  • Rücksendegenehmigung : Damit eine Rücksendung akzeptiert wird, muss sie von einer Rücksendegenehmigungsnummer (RAN) begleitet sein, die Strike Research nach Annahme der Rücksendeanforderung bereitstellt. Die RAN muss deutlich auf der Außenseite der Rücksendeverpackung angebracht sein.
  • Rückgabebedingungen : Zurückgesandte Waren müssen unbenutzt und in ihrer Originalverpackung oder einer Verpackung gleichwertiger Qualität sein. Wir empfehlen dringend, Rücksendungen versichert zu versenden, da Strike Research Limited nicht für während des Transports verloren gegangene oder beschädigte Artikel verantwortlich ist.
  • Rückerstattungen : Nach Erhalt und Überprüfung des Zustands der zurückgesandten Waren werden Rückerstattungen bearbeitet. Die Rückerstattung deckt die Kosten der Waren ab, jedoch nicht die vom Kunden für die Rücksendung entstandenen Versandkosten.

Problemlösung : Die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns wichtig und wir bitten Sie daher, uns bei Problemen nach Erhalt Ihrer Waren zu kontaktieren. Die meisten Probleme können schnell und zur Zufriedenheit beider Parteien gelöst werden, was Ihre Erfahrung mit unseren Produkten verbessert.

Zusätzliche Informationen : Diese Richtlinie gilt für alle Transaktionen außerhalb des Vereinigten Königreichs und soll einen klaren und fairen Prozess für die Bearbeitung von Stornierungen und Rücksendungen gewährleisten und gegebenenfalls internationale Verbraucherrechte respektieren.

(25) VERÖFFENTLICHTE UND ANGEGEBENE PREISE Zoll und lokale Umsatzsteuer gehen zu Lasten des Käufers. Waren, die versandt und anschließend abgelehnt wurden, müssen per E-Mail gemeldet werden. Es werden nur Waren akzeptiert, die mit einer RAN (Returns Authorisation Number) zurückgesandt werden, die deutlich auf der Außenseite der Verpackung angegeben ist.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die Produkte können geringfügig von den auf unserer Website abgebildeten Produkten abweichen.